Trainer*in werden

Jetzt bewerben

Happy Panda wächst

Das Projekt Happy Panda zieht seine Kreise, es wächst und gedeiht. Aufbauend auf den Erfolgen in den USA (Mindful Schools) wurde das Happy-Panda-Curriculum seit den ersten Gehversuchen im Jahr 2011 kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. Bei aller Offenheit für weiteres Lernen ist mittlerweile ein Reifegrad erreicht, der eine breite Anwendung möglich macht.

Zudem erfreut sich das Thema “Achtsamkeit” zunehmender Aufmerksamkeit, was zu einer gesteigerten Nachfrage nach Happy Panda-Kursen führt. Deshalb brauchen wir mehr Trainer*innen in allen Regionen Deutschlands. Willst Du dabei sein?

Voraussetzungen

  1. Dir bringt die Arbeit mit Kindern richtig viel Freude. Wenn nicht, hilft Dir Happy Panda natürlich auch nicht weiter. Ein bisschen Freude macht keinen Sinn. Entweder bist Du voll dabei oder gar nicht.
  2. Du hast eine persönliche Achtsamkeitspraxis seit mindestens zwei Jahren etabliert. Achtsamkeit ist keine Theorie, sondern eine Haltung. Die Kinder spüren sofort, ob Du eine solide Grundlage hast und die Übungen verkörperst oder nur einige Anleitungen herunterbetest.
  3. Du hältst Dich an die Spielregeln, die Dir im Training erklärt werden. Natürlich gibt es ausreichend Spielraum, um die Übungen  Deinem persönlichen Stil anzupassen. Qualität geht immer vor Quantität. Happy Panda wird sein Qualitätsversprechen gegenüber Lehrern, Erziehern, Eltern und den Kindern stets erfüllen.

Das Happy-Panda-Training ist ein fokussierter Aufbaukurs für das praxisorientierte Achtsamkeitstraining mit Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren. Das Ziel des Trainings ist die Ausbildung zukünftiger Trainer für das Happy Panda Projekt. Im Zentrum stehen die persönlichen Erkenntnisse und Erfahrungen (Best Practice) aus neun Jahren Happy Panda mit nunmehr über 1.500 Kindern. Die Teilnehmer erfahren offen und ehrlich, was funktioniert und was nicht. Der Fokus des Trainings liegt auf der konkreten Anwendung für Kinder und nicht in den Grundlagen eines allgemeinen Achtsamkeitstrainings.

Das Training besteht aus drei Teilen

  1. Praktische Übungen zur Vermittlung von Achtsamkeit an Kinder
  2. Praktische Übungen zur Vermittlung von Empathie und Mitgefühl an Kinder
  3. Empfehlungen für die praktische Umsetzung

Das intensive Aufbautraining findet in Kooperation mit dem Verein Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen (AKiJu) in der Regel als Wochenendkurs statt.
Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer EUR 595 bzw. EUR 495 für das dreitägige Online-Training (jeweils inkl. MwSt). Mitglieder des MBSR-MBCT-Verbands Deutschland erhalten einen Rabatt in Höhe von 10%.

Die Termine der Trainings

  • Live online, Fr./Sa./So. 22.-24. Januar 2021
  • Berlin, Sa./So. 20.-21. Februar 2021
  • Köln, Sa./So. 20.-21. März 2021
Newsletter

Aktuelle Artikel zum Thema „Achtsamkeit für Kinder“, Literaturtipps, Termine und Neuigkeiten von Happy Panda erhältst Du mit unserem Newsletter.

Meetup in Berlin

Anfang 2021 findet in Berlin das nächste Meetup zum Thema „Achtsamkeit für Kinder“ statt. Eingeladen sind alle Lehrer*nnen, Erzieher*innen und Trainer*innnen, die Achtsamkeit mit Kindern praktizieren. Wir veröffentlichen den Termin, sobald er feststeht.

Happy Panda-Trainer*in werden

Wenn Du Achtsamkeit mit Kindern üben möchtest, bewirb Dich für eines der Happy Panda-Trainings. Solltest Du an keinem der Termine Zeit haben, bewirb Dich dennoch – wir teilen Dir dann rechtzeitig die nächsten Termine mit. Diese Bewerbung ist unverbindlich und mit keinerlei Gebühren verbunden. Im nächsten Schritt würden wir Dich gern kennenlernen und zu einem Skype-Interview einladen.  

Praktizierst Du Achtsamkeit mehr als zwei Jahre?
JaNein

Bist Du?
Lehrer*inErzieher*inMBSR-Trainer*inSonstiges

Happy Panda-Training
Online-live, Fr./Sa./So. 22.-24. Januar 2021 für EUR 495Berlin, Sa./So. 20.-21. February 2021 für EUR 595Köln, Sa./So. 20.-21. März 2021 für EUR 595Noch nicht sicher, bitte zurückrufen

[testimonial_rotator id=777]